Candi Guide

Andere Dienstleister | CANDI GUIDE #7

Hallo zurück zu einer neuen Ausgabe unseres CANDI GUIDE. Wir sind super happy über die Reaktionen der letzten Wochen und freuen uns schon sehr auf alles was noch kommt. DANKE fürs mit dabei sein!

Auf den ersten Blick ist das heutige Thema vielleicht nicht unmittelbar mit „besseren Hochzeitsfotos“ in Verbindung zu bringen, aber wir zeigen euch gerne warum nicht nur Fotografen für „bessere Fotos“ verantwortlich sein können sondern auch noch diverse andere Dienstleister aus der Branche.

Hier sind unser TOP 7 Dienstleister-Typen, deren Arbeit zu „besseren Fotos“ führen kann.

 

1)   Hochzeitsplaner

Hochzeiten sind eine sehr komplexe Sache und wie wir Eingangs in den ersten Tipps mal erwähnt haben, ist eine Hochzeit in den meisten Fällen erst- und einmalig. Für zwei Menschen, die u.U. beide arbeiten, ist die Planung einer Hochzeit zusätzlich zu ihrem Beruf eine stressige und auch zeitaufwändige „Beschäftigung“.

Der Beruf des Hochzeitsplaners ist allerdings mehr als nur ein Dekorateur, wie viele oft meinen. Weiters ist das Leistungsverzeichnis sehr unterschiedlich. Eine komplette Betreuung über einen sehr langen Zeitraum (z.B. ein Jahr) ist mit einer reinen Tagesbegleitung, wo sich eine Person um den planmäßigen Ablauf kümmert, nicht zu vergleichen.

Erfahrene Hochzeitsplaner haben für Brautpaare einen sehr großen Vorteil. Sie greifen auf ein umfangreiches Netzwerk an Dienstleistern zurück, von denen Sie wissen, wie sie arbeiten und was als Ergebnis zu erwarten ist. Also quasi eine Anlaufstelle für alle weiteren Dienstleister. Daraus entsteht in den meisten Fällen eine Hochzeit die zu den individuellen Brautleuten passt, ein schlüssiges Konzept und TOP Dienstleister mit im Team.

Als Zusatz sind die Brautleute und auch die Freunde und Gäste am Hochzeitstag sehr entspannt, weil sie sich in den Besten Händen wissen und die Feier genießen können.

 

2)   Haare und Make-up

“Ihr macht mich dann eh im Photoshop schön(er)….“ – Es gibt tatsächlich Kollegen die sich mit dieser Aussage konfrontiert sehen (und das nicht nur zum Spaß).

Obwohl Portraits natürlich zu einem gewissen grad retuschiert werden steht der Arbeitsaufwand für die exzessive Nachbearbeitung jedes einzelnen Bildes der Braut in keinem Verhältnis zur Investition in einen TOP Hair and Make-up Artist.

Wir persönlich verfolgen z.B. auch die Philosophie, dass wir nichts retuschieren, dass drei Wochen vor der Hochzeit da war und auch noch drei Wochen nach der Hochzeit immer noch da ist.

Wir empfehlen, für Haare und Make-Up ebenfalls auf professionelle Dienstleister zurück zu greifen. Nicht nur für das perfekte Braut Styling, vielmehr sollte der Tag mit einem rundum Verwöhnprogramm entspannend beginnen. Und das vielleicht nicht nur für die Braut, sondern alle Damen und Frauen die eine Kernrolle am Tag spielen.

Wichtig ist, dass du liebe Braut, dir im Vorfeld auch die Zeit für einen Probetermin nimmst, damit nichts schief geht. Wie auch bei der Fotografie gibt es beim Haare/Make-up Profis die man erst finden muss.

Bei diesen Dienstleistern gibt es sowohl alles aus einer Hand als auch solche die sich auf eine der beiden Sachen spezialisiert haben.

 

3) Blumen

Bei Hochzeiten am vergänglichsten sind mit Sicherheit die Blumen und alles was an frischen Gewächsen diesen Tag verschönert. Nichts desto trotz gibt es aber auch fast nichts an Dekoration, was ein Design, Konzept oder den Tag so aufwertet wie es die richtige Wahl der Blumen tut.

Natürlich ist die Menge und Auswahl der Blumen auch eine Budgetfrage (wie so vieles bei einer Hochzeit) aber daher ist es auch wichtig, dass man sich professionelle Beratung bzw. einen professionellen Blumenpartner mit ins Boot holt, denn oft ist weniger mehr und kommt es auf die richtige Wahl der Blumen an.

 

4) Papeterie

Als wir vor Jahren mit der Hochzeitsfotografie begonnen haben, haben wir auch Einladungskarten, Menükarten und am häufigsten Dankeskarten erstellt. Obwohl inhaltlich nichts Aufregendes, war der Aufwand doch auch für „kleine“ Sachen sehr groß und schnell haben wir festgestellt, dass wir diese Dienstleistung nicht mehr anbieten können.

Viele Brautpaare erstellen ebenfalls ihre eigene Papeterie aber wenn die Menükarte oder sonstige Dekorationsobjekte Teil des Konzepts werden sollen, empfiehlt es sich doch auf professionelle Dienstleister zurück zu greifen.

Verglichen zu dem was man als normaler, leicht kreativer Mensch im Stande ist zu erzeugen, sind das, was aus der Feder von Grafikern mit Spezialisierung auf Hochzeitspapeterie entspringt, wahre Kunstwerke und einfach ein Augenschmaus. Ob auf Bildern oder in Real Life.

 

5)   Location

Verglichen zu anderen Beispielen von Dienstleistung die weniger offensichtlich zur Verbesserungen der Bilder beitragen ist natürlich das „WO“ ein viel einleuchtender Faktor. Da ein Veranstaltungsort meistens auch mehr ist als nur ein Gebäude sondern auch viel mit schönem Ambiente und Personen/Personal zu tun hat, zählen wir es einfach mal zu den Dienstleistungen.

Die richtige Wahl und der Ort einer Hochzeit sind für die Feier selbst natürlich sehr essentiell. Ob beim Dorfwirten, beim „Gasthaus zum goldenen Lamm“ oder in einer toskanischen Villa, das Ambiente und der Stil einer Location tragen überdurchschnittlich viel dazu bei wie schön eure Hochzeitsfotos werden können.

Es ist verständlich, dass schöne, helle oder strukturierte Gemäuer oder ein schöner, im Schatten gelegener Innenhof eines Schlosses anders als Kulisse dient, als der holzvertäfelte Keller einer bayrischen Gaststädte. Das heißt nicht, dass urige Orte nicht auch schön sein können, sondern hilft einfach der Veranschaulichung ;-)

Einfach ausgedrückt, dreht sich bei der Locationwahl vieles um Licht und Farben.

 

6)   Band/Dj oder Lichttechniker

In zweierlei Hinsicht ist eine Band oder ein DJ verantwortlich für bessere Hochzeitsfotos. Zum einen natürlich seine Gabe die Gäste zum Tanzen und Partymachen zu bewegen und zum anderen wird ganz oft auf die Lichtstimmung für eben dieses Tanzen oder die Party vergessen. Ein hell erleuchteter Raum (vielleicht noch mit Neonlampen) oder umgekehrt stock dunkel, lassen den nötigen Flair für den ersten Tanz vermissen.

Natürlich hat man als Fotograf mit diversen Blitztechniken (und ähnlichem) die Möglichkeit eine Stimmung zu erzeugen, allerdings ist es schade, wenn diese Stimmung nicht das tatsächlich Gesehene oder Erlebte wiederspiegelt. D.h. aus Fotografensicht unterstützt die Blitztechnik die tatsächliche Lichtsituation aber ideal ist es, wenn bereits eine schöne Lichtstimmung vorhanden ist.

Ungeachtet ob Band oder DJ sich auch für eine passende Lichtstimmung verantwortlich zeigen, gibt es natürlich auch Firmen die man für Licht und alles was es dazu braucht (inkl. Techniker) buchen kann.

 

7)   Tischzauberer

Seit wir das erste mal auf einer Hochzeit einen Tischzauberer gesehen haben, sind wir von der Idee fasziniert.

Hier gibt es zwei sehr einfach Aspekte:

a) Der Tischzauberer unterhält die Gäste gekonnt mit seinen Tricks während das Brautpaar mit dem Fotografen unterwegs ist für den Paarshoot und kann somit alle Sorgen, jemand könnte sich langweilen vergessen und es besteht genügend Zeit für tolle, bessere Hochzeitsfotos.

Oder b) der Zauberer fasziniert mit seiner Show alle Gäste und entlockt ihnen viele verschiedene Emotionen ;-)

 

Eigentlich könnt ihr auf alle 6 vorhergehenden gekonnt verzichten, ihr merkt schon, der Tischzauberer rettet jede Hochzeit! ;)

Damit wir diesen Candi Tipp auch mit tatsächlichen Beispielen der besagten Dienstleister füttern können, ist jeder eingeladen, seinen TOP Empfehlungen in die Kommentare zu posten. Wir freuen uns auf viele professionelle und sehr gute Dienstleister.

Liebe Grüße und bis Donnerstag

Carmen und Ingo

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Mirjam Zurbrügg
    3. February 2015 at 8:18

    Ich kann Iris Utz vom English Rosarium wärmstens empfehlen! http://www.english-rosarium.ch/events.php
    https://www.facebook.com/englishrosarium Sie ist eine warmherzige, aufmerksame und hochbegabte Persönlichkeit :-)

  • Reply
    Juliane
    3. February 2015 at 8:50

    Wie recht ihr wieder habt :) Wirklich eine tolle Serie!
    Im Südwesten kann ich diese unter anderem Dienstleister empfehlen: Petra von http://www.ivent-online.com/ plant und dekoriert ganz wunderbar! Von ihr kann man auch nur Deko ausleihen oder sich die komplette Hochzeit planen lassen. Cristina von http://www.ccg-make-up.com/ kümmert sich wundervoll um das Styling und die Haare der Braut und bei Bedarf auch der Trauzeugin, Mama etc…
    Herzlichst Juliane

  • Reply
    Kristine Veit
    3. February 2015 at 8:53

    Ich kann Weddingplaner Julian Amenth von http://www.weddingevents.at oder http://www.facebook.com/Julianamenthweddingevents von ganzen Herzen empfehlen. Er ist sehr professionell, hat Top Dienstleister an der Hand und schafft Hochzeiten wovon man nur Träumen kann.
    Ebenfalls kann ich Videograph John von http://www.eleazarfilm.com oder http://www.facebook.com/eleazarfilms. Seine Hochzeitsvideos bringen mir jedesmal eine Gänsehaut!

  • Reply
    Elisa
    3. February 2015 at 8:57

    Hallo ihr zwei,
    Zum Thema Tischzauberer fällt mir der wunderbare Zauberkünstler ein, der damals auf unserer Hochzeit die Gäste während der Fotos unterhalten hat: Timo Brecht (http://www.timo-brecht.de). Wir hatten ihn selbst auch auf einer anderen Hochzeit kennengelernt und sofort für unsere beauftragt. Timo ist der Hammer! Er mischt sich einfach unter die Gäste und legt dann los mit kleinen Kartenzaubereien und ist dabei ein toller, aber unaufdringlicher Entertainer.
    Liebe Grüße
    Elisa

  • Reply
    Nadja Schneider
    3. February 2015 at 9:04

    Ich kann Silke von “Silk & Magnolia” für Blumen und Dekoration wärmstens empfehlen. Sie macht so wunderschöne Sachen und hat einfach ein Auge für das Besondere. http://www.silkandmagnolia.de und http://www.facebook.com/silkandmagnolia

  • Reply
    Carmen and Ingo
    3. February 2015 at 9:07

    Natürlich wollen wir euch ein paar unserer Empfehlungen nicht vorenthalten:

    Planer:
    Doreen Winking Weddings http://doreenwinking.com/

    Haare Make-up:
    Diana Zwarthoed http://www.themakeupstudio.de/
    Felicitas Brunner http://felicitas-brunner.de/

    Papeterie:
    Sonja Bührke http://www.die-exklusiven-einladungskarten.de/
    Tim und Eva Hüfner http://www.wedding-eve.de
    Stephanie Bücking http://www.momentini.de/

    Blumen:
    Julia Hostlowsky (ehemals Hörl) http://www.blumen-hoerl.de/
    Petra Müller http://www.petramuellerblumen.de/

    DJ:
    Thomas Engelmann http://www.wedding-music.de/
    Roberto Sotgia http://www.roberto-sotgia.com/
    Rob James Perkins http://rob-perkins-a-djs-life-thru-a-lens.blogspot.de/

    Zauberer:

    Ben Hyven http://www.hyven.at/

    Und obwohl natürlich schön zu fotografieren und anzusehen aber nicht jetzt für den ganzen Tag essentiell für bessere Fotos, möchten wir dennoch unsere TOP Tortenfrau Heike Krohz (Süß und Salzig) für die besten Torten Deutschlands empfehlen! –>http://suess-und-salzig.de/

    Es gibt natürlich noch weiter, aber das ist mal ein guter Start.

    lg
    c and i

  • Reply
    Wally
    3. February 2015 at 9:26

    Für die Gestaltung der Einladungskarten, Menükarten, Gastgeschenke, Danksagungskarten etc. kann ich “die Hochzeitsgestalter” wärmstens empfehlen. Jedes Paar erhält hier ein individuell gestaltetes und auf das Thema der Hochzeit, bzw. auf die Vorlieben des Paares abgestimmtes Hochzeitsdesign:

    http://www.die-hochzeitsgestalter.de/

  • Reply
    monika nussbauer
    3. February 2015 at 11:20

    Ich kenne eine wunderbare Floristin. Ich liebe ihre Art wie sie mit Blumen umgeht um daraus etwas liebevolles zu zaubern. http://www.bluetenzauber-neuen.de

  • Reply
    Empfang und Party | CANDI GUIDE #22 | Carmen and Ingo Photography
    21. April 2015 at 12:42

    […] haben in einem der ersten Candi Guide Tipps #7 schon anklingen lassen was es für Möglichkeiten für Lichtstimmung gibt. Entweder Band/DJ oder […]

  • Leave a Reply